Gästebuch

Aufgrund unerwünschter Einträge von sogenannten SPAM-Robotern
klicken Sie bitte, nachdem Sie Ihren Eintrag geschrieben haben, auf „Ich bin kein Roboter“
und folgen dem Dialog. Herzlichen Dank :-)

Wer möchte kann HIER einen Blick in die über 600 Einträge meiner alten Website werfen.


Kommentare: 167
  • #167

    Katrin (Freitag, 06 März 2020 12:02)

    Ich habe am 02.03.20 Ihren Film "Buthan" im Kino in Meitingen gesehen. Es war ein wunderbares Erlebnis, was mich total entspannt und glücklich nach Hause hat gehen lassen. Vielen herzlichen Dank! Ich werde mir Ihre anderen Filme auch noch ansehen.

  • #166

    Regina (Montag, 02 März 2020 18:55)

    Vielen herzlichen Dank für den schönen Vortrag von Buthan in Isny.
    Ein wunderschöner Blick in das Land, perfekt moderiert und in
    Szene gesetzt.

    Weiterhin der achtsame und ganzheitliche Blick auf die Länder und
    Menschen, die Sie bereisen und viel Erfolg bei Ihrer Arbeit..

  • #165

    Cornelia (Freitag, 28 Februar 2020 17:55)

    Lieber Stefan,
    ganz herzlichen Dank für den wunderbaren Film BHUTAN und den Vortrag mit so viel Herz, Achtung und Respekt für die Menschen und das Land.
    Alles Gute weiterhin für Dich, Deine Reisen und Filme.
    Herzliche Grüße aus Villingen-Schwenningen
    Cornelia

  • #164

    Birgitt Spendler (Freitag, 28 Februar 2020 17:18)

    Sehr geehrter Herr Erdmann,
    ich habe gestern Ihre Filme zu Bhutan und Island gesehen. So unterschiedlich, aber beide auf ihre eigene Art faszinierend. Noch nie habe ich einen Dokumentarfilm über Island gesehen, der es besser verstand, die Faszination dieses Landes einzufangen. Vielen Dank!
    Noch eine Anmerkung: Ich bin Jahrgang 55 und ich habe im Alter von etwa 10 Jahren den Film "Die Nibelungen" gesehen. Siegrfried ritt auf einem Schimmel durch die Weiten Islands auf den Gullfoss zu.
    Von da an war mein Traum, Island zu bereisen. Mit 24 Jahren, mit meinem ersten, selbstverdienten Geld stand ich am Gullfoss, habe Landmannalaugar, den Herdubreid, das Hochland, die Askia usw. gesehen.
    Es gibt ein Foto, da stehe ich mit hochgestreckter Faust lachend am Wasserfall - seht her, ich habe es geschafft. Ich musste schmunzeln, als ich Ihre Story vom Wikingerschiff hörte.
    Ich wünsche Ihnen weitere tolle Reisen.

  • #163

    Hans Gruber (Freitag, 28 Februar 2020 14:13)

    Gestern (27.02.2020) habe ich "BHUTAN" in Villingen, angeschaut. Einfach schön, einfach tolle Bilder! Super gemacht. Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald. Hans Gruber (69)

  • #162

    Bettina (Sonntag, 16 Februar 2020 10:41)

    Lieber Stefan, ich habe gestern 16.02.2020 im Kuk Kino in Schweinfurt deinen bezaubernden Film BHUTAN angesehen.. Ich kann es nicht in Worte fassen, wie sehr er mein Herz berührt hat und darüber hinaus.... Ich bin dir so Dankbar für diesen Film, und wünsche dir weiterhin viele Lichtvolle Begegnungen und alles Gute.. herzliche Grüße aus Schweinfurt Bettina

  • #161

    Andreas Kandl, Bad Neustadt (Sonntag, 16 Februar 2020 09:23)

    Servus Stefan, ich war gestern im KUK beim Islandfilm. Sehr schön, vor allen Dingen Deine Muße hat mir gut gefallen. Ende Juli erfülle ich mir einen meiner Lebensträume - ich fahre für 14 Tage zum wandern nach Island. Werde mir immer die Zeit nehmen die ich brauche.
    Mach weiter so, vielen Dank dass ich das gestern alles sehen und hören durfte.
    Andreas

  • #160

    Sandra (Donnerstag, 30 Januar 2020 00:30)

    Lieber Stefan, obwohl ich dir heute nach dem Island Kinovortrag in Limburg bereits persönlich gedankt habe, ist es mir ein Bedürfnis, dies auf diesem Wege nochmals zu tun! Ich war bereits einmal, eher zufällig, kurz in diesem atemberaubenden Land und von Anfang an der Magie erlegen. Du hast mein Herz mit deinem Film, deiner Ausstrahlung, Ruhe und Verbundenheit erneut tief berührt. Vielen Dank, dass du mich erinnert hast, Island wird mich wiedersehen :)
    Ich wünsche dir weiterhin viele beglückende Momente in deinem Leben

  • #159

    Willi Schmitt (Mittwoch, 29 Januar 2020 13:37)

    Hallo Stefan,
    ich habe gestern in Neustadt/Aisch deine Filme über Bhutan und Island gesehen. Es war das Beste, was ich bisher in dieser Richtung zu sehen bekam. Danke für dieses Erlebnis. Und auch für den tiefen Einblick in deine Seele.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Glück, Erfolg und Erfüllung auf deinen weiteren Unternehmungen.
    Gruß Willi Schmitt

  • #158

    Elisabeth Quetting (Dienstag, 28 Januar 2020 20:27)

    Lieber Stefan Erdmann,
    Island 63° 66° N am 25. Januar in Kaufbeuren. Arbeit und leidenschaftliche Liebe ist es wert sich auszudrücken. Von ganzem Herzen danke ich Dir für Deine brillierende filmische Dokumentation. Vielleicht hat Odin Dich auf Deinem Lebensweg geleitet. Angekommen bist Du am Ursprung dessen, was Leben heißt. Du dokumentierst atemberaubende Natur in ihrer vollendeten, ganzheitlichen Schönheit des Mikro- oder Makrokosmos. Feinfühlig akzentuiert empfinde ich die musikalische Vervollkommnung des Films und die Manifestation eines erfahrenen Geistes in den Textbeiträge. 2013 besuchte ich zum ersten Mal Island und war tief berührt. Deine Arbeit Island 63° 66° N hat mich dorthin zurückgeführt und die Insel in meiner Seele gespiegelt. Im Kinosaal lösten sich für mich Zeit und Raum in die ewigen Kreisläufe der Natur auf. Die einzige Unvollkommenheit im Gesamtkonzept des Daseins ist der Mensch. Alles obliegt einer Wandlung, wird es vom Licht berührt. Farben als Sprachen des Lichts schmücken Island mit allgegenwärtiger Schönheit. Die Wahrnehmung von Augen und Sinnen macht ihre Vielfältigkeit zum unerschöpflichen Reichtum. Plato formulierte, dass unsere Schönheitsliebe ein lebendig gewordener Wiederhall eines früheren Lebens in der ewigen Welt sei.
    In diesem Sinn sei behütet
    Mit dankbaren Grüßen
    Elisabeth Quetting

  • #157

    Dominik FFB (Montag, 27 Januar 2020 11:41)

    Hallo Herr Erdmann,
    als jemand der hochgradig hör- und sehbehindert ist war ich skeptisch, ob der Kinobesuch für mich überhaupt geeignet ist. Umso überwältigter war ich bei Ihrem Vortrag über Butan gestern in Fürstenfeldbruck, da der live gesprochene Text klar und deutlich war, besser noch als der ausschnittsweise im Film integrierte gesprochene Text. Und weit besser als die wenigen Filme, die ich noch im Kino sehe.
    Sehr sehr schön empfand ich die ruhige Kameraführung. Keine schnellen Szenenwechsel, keine schnellen Schwenks und sehr wenige Schnitte, so dass auch ich mich auf die Szene einlassen konnte. Ihre Vorführung war eine unglaubliche Entspannung. Bitte weiter so! Nicht umsonst ist der Kinosaal Wochen im vorraus ausverkauft.

  • #156

    Helga Blaschke (Sonntag, 26 Januar 2020 16:46)

    Heute sind wir mit Ihnen in Fürstenfeldbruck durch Bhutan gereist.
    Ein wunderbar sensibler Film, der im größtmöglichen Einklang mit Mensch und Natur entstanden sein muss - das haben Sie in Ihrem Vortrag glaubhaft vermittelt.
    Für mich sind Erinnerungen an eine Annapurna-Umrundung in Nepal lebendig geworden. Damals, vor 35 Jahren war auch ich fasziniert von der Landschaft und von der Freundlichkeit der Menschen.
    Lernen wir von ihnen und von Ihnen.

  • #155

    Hilke Ruyter (Samstag, 25 Januar 2020 20:41)

    guten abend. stefan erdmann,
    ihr dokumentarfilm über BHUTAN, den ich vorgestern miterleben durfte, erfüllt mich nachhaltig. ihre persönlichen erläuterungen haben den abend noch reichhaltiger belebt. DANKE!
    über BHUTAN hatte ich vor noch nicht langer zeit eine reportage gesehen. beeindruckt war ich von der "verordneten" ökologie des nahrungsanbaus und die besondere ermutigung der kinder, sich an der gestaltung des lebensglücks zu beteiligen. das kam auch in der übersetzung ihrer lieder zum ausdruck.
    da ich mich seit jahren mit informationen weltweiter matriarchate befasse, erschienen mir die werte und das neidlose miteinander in BHUTAN (bis auf teile der religiösen ausübungen und einiger hierarchien) noch sehr matriarchal. vielleicht interessieren sie sich für den film; "WO DIE FREIEN FRAUEN WOHNEN, vom matriarchat der MOSUO im ehemaligen tibet" von christel göttert verlag. ebenso die KHASI in nordost indien und die MIDANGKABAO aus sumatra.
    dazu gebe ich ihnen einen denkanstoß: ich gehe unwissend davon aus, dass es in BHUTAN noch nie ein ausgeprägtes patriarchat gab. darum ist es zu bedenken, ob ihre aussage: "die frauen sind in bhutan gleichberechtigt." dort angemessen ist. das vermittelt den eindruck, dass der mann das maß ist und die frauen nun die gleichen rechte haben. die formulierung; "männer und frauen sind gleichwertig." halte ich hier für angemessener.
    der inhalt und die botschaften durch ihren film sind so elementar wichtig. unsere industrie-nationen-kultur ist nicht die krönung gesellschaftlicher entwicklungsmöglichkeiten. auch öffnet sich nach dem film der blick auf die frage: leben WIR in einer auf unser glücklichsein ausgerichteten gesellschaftsform?
    mit herzlichem gruß,
    hilke ruyter

  • #154

    Christine (Mittwoch, 22 Januar 2020 15:42)

    nachträglich noch ein ganz großes Lob für Ihren grandiosen ISLAND Film, den ich bei uns im Kino am Tegernsee genießen konnte. Mit Sicherheit schaue ich mir auch noch ihre anderen Filme bei Gelegenheit an, den Ihre Filme passen genau in mein Lebensmotto - Natur ist Lebensgefühl pur. Herzliche Grüße.

  • #153

    Albert Dotzler (Donnerstag, 16 Januar 2020 06:22)

    Lieber Stefan,
    Vielen Dank fur den fantastischen Film und die Vorführung in Weiden (15.1.) im neue Welt Kinocenter!
    Es war wunderbar !!!
    frabaer! Takk fyrir
    Viele Grüße Albert

  • #152

    Jutta Hallermeier (Sonntag, 12 Januar 2020 17:58)

    Lieber Herr Erdmann,
    heute wurde ich reich beschenkt: mit Ihrem grandiosen Filmvortrag über Island!
    Dafür möchte ich Ihnen herzlichst danken! Bisher sah ich auch Ihren Film über Buthan, den ich ebenfalls in sehr, sehr guter Erinnerung habe. Besonders das Lächeln des kleinen Mädchens trage ich seitdem wie ein kostbares Kleinod in mir. Auch dafür DANKE! Sie schaffen es jedesmal wieder, mit unvergeßlichen Bildern, einprägsamen Texten und einfühlsamer Musik, etwas zu vermitteln, das wir alle nur allzuoft und allzuleicht vergessen: einfach zu SEIN. Menschen wie Sie kann man gar nicht hoch genug schätzen! Ich freue mich sehr auf den nächsten Filmvortrag in München und wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin viel Glück, Erfolg und Gesundheit.
    Beste Grüße
    Jutta Hallermeier

  • #151

    Susanne (Donnerstag, 26 Dezember 2019 16:47)

    Danke, Stefan Erdmann für die phantastischen Island Filme. Ich werde im kommenden März zum ersten Mal nach Island fliegen und nachdem ich jetzt Ihre Filme gesehen habe weiß ich dass ich immer wieder dorthin zurück kommen werde.

  • #150

    Barbara Roßmüller (Sonntag, 03 November 2019 17:29)

    Lieber Stefan Erdmann,
    wir konnten heute mit Ihnen in Gröbenzell den Film Heimat sehen.
    Ich möchte mich hier herzlich für die Reise in meine Kindheit/Jugend bedanken.
    Als gebürtige Überseerin und jetzt in Gröbenzell wohnende habe viele Orte, Eindrücke,
    Bilder wieder entdeckt. Ich erinnerte mich an viele Wanderungen, Baden am frühen Morgen im Chiemsee (wir hatten Sommergäste und konnten nur um 5 Uhr bevor meine Eltern arbeiten mussten als Familie schwimmen), Übernachtungen in den Bergen mit meinen Eltern und Geschwistern.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Barbara

  • #149

    Petra (Mittwoch, 23 Oktober 2019 20:40)

    Wunderbarer Islandfilm mit toller Musik und lebendiger Erzählung. Ein Traum für Island-Fans

  • #148

    Stefanie (Montag, 29 April 2019 15:59)

    Lieber Herr Erdmann,

    nachdem ich Ihren Vortrag über Island erleben durfte, möchte ich sagen:

    Danke für diesen Film.

    Es ist ganz offensichtlich, daß dieses Projekt gesegnet war. Ihre tiefe Liebe zu und Verbundenheit mit Mutter Erde waren so stark spürbar, daß sie ein ganz wundervolles Gefühl zurückgelassen haben.

    Auch war es für mich ergreifend zu sehen, wieviele Naturwesen in den Formen der Landschaft zu entdecken waren. Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich zumindest einmal auch einen Orb gesehen habe. Island ist wahrlich ein magisches Fleckchen Erde.

    Und ich bin dankbar, daß ich es auf so ergreifende Weise erleben und kennenlernen durfte.

  • #147

    Claudia (Freitag, 29 März 2019 22:03)

    Montag Abend Arthaus Kino Heilbronn, Ihr Film ISLAND
    Ich bin sehr beeindruckt. Die Bilder, die Musik und auch Ihr gesprochenes Wort machen den Film zu einem Gesamtkunstwerk.
    Wahrscheinlich werde ich persönlich nie nach Island reisen.
    Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ich den Eindruck den der Film bei mir hinterlassen hat, vor Ort toppen kann.
    Also schon ein Tourist weniger.
    Vielen Dank für Ihre Arbeit, Sie hat mich schwer beeindruckt.

  • #146

    Elisabeth und Matthias Henkel (Donnerstag, 28 März 2019 00:34)

    Lieber Stefan Erdmann,

    wir können kaum Worte finden, für diese wunderbaren Aufnahmen, Stimmungen und Momente unseres Traumzieles Island, an denen wir heute teilhaben durften. Wir hatten zwischenzeitlich das Gefühl dabei gewesen zu sein.

    Tief berührt und beeindruckt von Ihrer ruhigen, begleitenden Stimme sowie der wundervoll arrangierten Musik zu den fantastischen Bildern gehen wir mit noch mehr Fernweh als zuvor nach Hause und hoffen, dass wir nicht allzu lange warten müssen, bis sich für uns dieser Wunsch erfüllt.

    Ganz lieben Dank fürs "Mitnehmen".
    Calw, 27.03.2019

  • #145

    Esther Bodzin (Sonntag, 24 März 2019 19:34)

    Lieber Stefan,
    ich bin zutiefst berührt von dem Islandfilm, den ich heute in der Glocke in Bremen sehen durfte. Ich habe es Dir ja auch noch persönlich sagen dürfen.
    Diese Bilder, deine persönliche Begleitung durch so liebevolle Worte, die wunderbare Musik... einfach unbegreiflich schön! Ich spüre zutiefst, wie sehr Du unserer Mutter Erde verbunden bist und sie liebst. Dir gelingt es auf großartige Weise, Ihre ganze Schönheit zu zeigen. Ich sage von Herzen DANKE.
    Alles Gute für Dich und deine Arbeit, ganz liebe Grüße,
    Esther

  • #144

    Ralf (Montag, 11 März 2019 19:09)

    hallo ab wann ist die Blue-Ray "Kanaren Acht Inseln..." käuflich zu erhalten?

  • #143

    Eichert Iris (Montag, 11 März 2019 15:54)

    Lieber Herr Erdmann,
    durch Zufall habe ich durch das Kino Berchtesgaden, von Ihrem Film über Island erfahren und habe mir sofort die Blu-ray Disc bestellt. Ich bin überwältigt, wie wunderschön und mit soviel Gefühl und sehr einfühlsam Sie dieses Meisterwerk zusammengestellt haben. Seit meiner Kindheit bin ich ein Fan von Island, seit ich das Buch Islsndponys gelesen habe. Nun möchte ich dieses Jahr endlich dorthin und meinen Traum erfüllen. Ihr Film berührt mein Herz. Danke dafür, sehr spirituell. LG Iris

  • #142

    Kistler Edith (Sonntag, 03 März 2019 19:06)

    Lieber Herr Erdmann,
    nachdem ich das Glück habe inzwischen drei Ihrer Filme (Bhutan, Kanaren, Island) gesehen zu haben, ist es mir ein Anliegen Ihnen dafür zu danken. Ich bin beeindruckt von Ihren Bildern, von Ihren Worten und von Ihrer Sicht auf die Welt. Wie schön, dass Sie all das mit ganz vielen Menschen teilen. Ich freue mich auf all die Filme, die (hoffentlich) noch kommen werden.
    Herzliche Grüße in den schönen Chiemgau
    Edith Kistler

  • #141

    Hartmut Albert (Samstag, 02 März 2019 19:40)

    Servus Stefan,
    schade, dass es deine Filme nur als DVD oder blueray zu bestellen gibt und nicht als download.
    Leider habe ich weder ein Blue-ray Gerät nocj einen DVD-Spieler.

    Liebe Grüße
    Hartmut

  • #140

    moni (Montag, 25 Februar 2019 09:13)

    hallo stefan -vielen dank für den besonderen Abend gestern in Grafing ! Es würde mich sehr freuen, wenn der "Heimat" film auch gezeigt wird.

    Grüße, Moni
    P.S. Bei deinen Terminen sind zwei Termine falsch- da steht 31. Februar anstatt 31. März - ist zwar chronologisch richtig eingeordnet und auch logisch, von dem her jetzt nur zur info.

  • #139

    Hildegard Buhk (Dienstag, 19 Februar 2019 17:51)

    lieber Stefan Erdmann, am 16.2.19 habe ich mit großer Freude Ihren fantastischen Film über die Kanaren gesehen, kam gerade aus Fuerteventura zurück, wo ich bereits einige Male an der Costa Calma geurlaubt habe, doch dieser Film hat mich so berührt, das ich am liebsten gleich wieder losgeflogen wäre. Beim nächstenmal werde ich mit anderen Augen die Insel bereisen und vielleicht das entdecken, das Sie uns so anschaulich gezeigt haben. Vielen Dank für den wunderbaren Nachmittag und ich freue mich schon auf den Film über Ihre Heimat Chiemsee, den Sie den Gröbenzellern versprochen haben.

  • #138

    Claudia Marienfeld (Sonntag, 17 Februar 2019 11:17)

    Lieber Stefan,
    ich habe gestern Deinen Film über die Kanaren in Gröbenzell gesehen und bin tief beeindruckt.nachdem ich bereits "Island" und "Bhutan" genossen habe, wollte ich mich einfach mal bedanken: mit Deiner ruhigen Stimme vermittelst Du so wunderbar die Schönheiten der jeweiligen Länder - ich könnte ewig zuschauen und zuhören. Die Kanaren haben mich vor allen Dingen so begeistert, weil ich auch schon öfter dort war ( ausser El Hierro und La Gomera)..und es lohnt sich jedesmal wieder. Ich freue mich auf Deine nächsten Film !
    Hasta luego :-) Claudia

  • #137

    Martin Lossau (Dienstag, 29 Januar 2019 00:58)

    Hallo
    danke für den schönen Kanaren Vortrag in der Brunsviga
    ... ich musste nochmal einen Moment nachdenken WARUM es mi so gut gefallen hat... es geht im Kern um Landschaften und nicht wie sonst häufig Tier oder kulturlastige vorträge
    ...
    ich halte mich an den Vorschlag und fliege Mittwoch hin ;-)
    ... vielleicht doch nochmal für jede Insel ein separater vortrag

    mfg

  • #136

    Gabriela Lenz (Montag, 31 Dezember 2018 13:14)

    Herzlichen Dank für diesen bildgewaltigen und emotionalen Vortragsabend in Erfurt. Der Kauf Ihrer drei Filme über Island erwies sich während der Feiertage als genussvoller Ruhepol und hat den festen Willen, diesem Land auf ähnliche Weise zu begegnen, in mir geweckt.
    Es wäre schön, wenn Sie auch mit Ihrem Vortrag über die Kanaren nach Erfurt kommen könnten.
    Viel Freude und nimmermüde Neugier auf all Ihren Wegen.

  • #135

    Beate Liehmann (Sonntag, 30 Dezember 2018 13:28)

    Lieber Stefan Erdmann,
    ich muss einfach noch einen Gruß und Dank nach dem gestrigen Abend in Suhl nachsenden. Da ich in diesem Jahr zum zweiten Mal auf Island war und die Natur so lieben gelernt habe, wie sie es kommentierten, fühlte ich mich noch einmal dorthin versetzt. Ich sprach Sie auch in der Pause an und erzählte Ihnen von dem 1. Aufenthalt mit meinem Sohn. Wir hatten wunderbare Tage Anfang September und lernten vieles kennen, was sich mein Sohn schon im Vorfeld ausgedacht hatte. So haben wir z.B. den höchsten Wasserfall "Glymur" erstiegen und waren sort ganz alleine. Wir badeten zu Füßen des Eyafjallajökull im ältesten Schwimmbad von Island (1912 eröffnet an einer warmen Quelle), wir besuchten ein fantastisches Konzert (russische Musik) in der Harpa u.v.a.m. Eindrücke, die sich eingraben und von mir minütlich erinnert werden können. Das habe ich gestern auch bei Ihnen gespürt - diese tiefe Dankbarkeit für das Glück da gewesen zu sein. Wir haben in diesem Jahr die Insel umrundet und waren zu dritt unterwegs. Eine ganz andere Erfahrung aber auch sehr besonders. Mein Mann bekam diese Reise von uns zum 70. Geb. geschenkt und unser Sohn hatte wieder die Regie und Reiseleitung. Die individuelle Art zu reisen und die Landschaften zu genießen schätze ich sehr.
    Ihnen nochmals herzlichen Dank und ich denke, wenn Sie nochmals nach Suhl kommen, sehe ich Sie wieder. Beate Liehmann
    P.S. vorher werden wir im Frühsommer einmal zum Chiemsee reisen, den Sie ja auch so wunderbar filmten...

  • #134

    Monika Herz (Sonntag, 25 November 2018 21:35)

    Lieber Stefan,
    was für ein Glück, dass es jemanden wie Dich gibt auf der Welt, der sein (Berufs)- Leben der Liebe zu Himmel und Erde widmet. Und dann auch noch - nach langen Zeiten der Stille - in den Städten herumreist und diese Liebe - so wie heute im Kino in Weilheim wegen Island - diese Liebe dann mit so viel Herz transportiert. So dass man dasitzt mit offenem Mund und nur noch staunt und nur noch denken kann, oder eigentlich ist es ein fühlen, kein Denken: Oh mein Gott - wie ist das schön!
    Und dann noch: Dass Island, Bhutan und die eigene Heimat in einem Atemzug genannt und gepriesen werden - also das ist einfach das Höchste! DANKE! Komm doch bitte bald wieder nach Weilheim!
    Und noch ein Letztes: Eigentlich hab ich jetzt fast das Gefühl, ich muss gar nicht mehr unbedingt selber nach Island - oder höchstens mit Dir als Reiseführer. Also wenn Du so was machst, dann lass es mich wissen....

  • #133

    Claudia Honsberg (Samstag, 24 November 2018 23:19)

    Lieber Stefan Erdmann,
    Moosburg 20.11.18
    Ich danke Ihnen für eine wunderbare Reise ins Herzen von Bhutan.
    Hoffentlich bleibt das Land vom MassenTourismus verschont.
    Wie schön, dass sie eine so glückliche Berufung gefunden haben
    und noch viele tolle Filme machen werden.
    Namaste
    Claudia

  • #132

    Andrea Malota (Mittwoch, 21 November 2018 23:59)

    Lieber Stefan,
    wir haben uns ja kurz gesprochen. Ich habe mir mit meiner Tochter und zwei Freundinnen in Burghausen Deinen Film über Island angeschaut. Der Film hat uns fast aufgesogen mit seiner Intensität. Schon Deine Filme über das Chiemgau und über Bhutan waren phänomenal, aber eine Beschreibung über den Island Film lässt sich kaum in Worte fassen. Island nennt man ja auch die Insel der Götter und Du musst ein besonderer Liebling der Götter sein. Anders lässt es sich nicht erklären, was Du erleben und im Film festhalten konntest. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier noch eine Steigerung gibt. Läßt sich bei den anderen Filmen schon Deine Verbundenheit zu Land, Leuten und der Natur erspüren, so hat mir Dein Gefühl zu Island, das durch den Film und viel auch durch Deine Erzählungen dazu vermittelt wird, fast den Atem genommen. Diese Eindrücke werde ich sicher nie vergessen. Ich freue mich jetzt schon auf Deinen nächsten Film über die Kanaren und ein Wiedersehen.
    Ganz herzliche Grüße
    Andrea

  • #131

    nilremllerg (Dienstag, 20 November 2018 22:47)

    Hallo Herr Erdmann, wir haben Ihre beiden Filme (Bhutan, Island) eben im Moosburger Kino sehen dürfen. Wir waren beide hin und weg, wundervolle Filme. Sie können sehr stolz auf sich sein, solch tolle Filme gedreht zu haben. Einfach inspirierend. Ganz großes Kino! Vielen Dank!
    PS: Bitte mit Chiemgau und Kanaren auch nach Moosburg kommen �

  • #130

    Brigitte (Donnerstag, 15 November 2018 10:18)

    Hallo Stefan Erdmann,
    ich bin .....beeindruckt ..... in welcher Gegend , nämlich dem bayrischen Meer ich mit meiner Familie
    aufgewachsen bin und leben darf.
    Herzlichen Dank für diesen überwältigenden Film - werd ihn von ganzen Herzen weiter empfehlen.
    mfg Brigitte

  • #129

    Marion (Montag, 12 November 2018 14:46)

    Lieber Stefan,
    Dein Film über Bhutan hat mich beeindruckt. Das Land, die Schönheit der Natur, das Leben der Menschen so wie Du es gesehen hast - in Dankbarkeit und aus der Tiefe deines Herzen. Dieses Gefühl des Glücks nehme ich auf, trage es in mir und gebe es weiter.
    Herzlichen Dank für diesen deinen schönen Film für uns, die wir nicht diese schöne Reise machen konnten.
    Liebe Grüße Marion - die aus Aschau :-) - vielleicht sehen wir zu den Kanaren wieder.

  • #128

    Heidi Lommer (Samstag, 10 November 2018 19:34)

    Lieber Herr Erdmann- gerade komme ich aus ihrem Vortrag im Kino Sendlinger Torplatz nach Hause- ich danke Ihnen aus tiefstem Herzen für dies sehr gut geglückte und für mich do bewegende Präsentation von Bhutan. Ich hatte das Glück 2014 dort zu sein und bin tief beeindruckt von ihren Bildern, den Menschen und den wunderbaren Erlebnissen, die sie so besonders präsentiert haben. Ich komme gerne wieder und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
    Ihre
    Heidi Lommrr

  • #127

    Solweig und Michael (Freitag, 09 November 2018 19:59)

    Es ist schon sehr beeindruckend Ihr Dokufilm Island. Man spürte die Energie von Island förmlich und Ihre Worte haben das ganze unterstrichen. Was uns sehr in Erinnerung geblieben ist, war auf Island bezogen. Aber bei uns war es die Liebe. Danke! Liebe Grüße von Solweig und Michael aus Bayreuth

  • #126

    Heidrun Weickum (Freitag, 09 November 2018 16:06)

    Hallo Stefan,
    seit 1999 bin ich nahezu 20 Mal u. a. zum Lachsfischen nach Island gefahren.
    Nachdem ich bereits vor ein paar Jahren Deine drei DVDs über Island erworben habe, wollte ich mir die beindruckenden Aufnahmen bei uns in Neuburg a. d. Donau im Kino ansehen.
    Ich wurde nicht enttäuscht.
    Es ist immer wieder überwältigend diese Aufnahmen zu sehen, in denen die Einzigartigkeit des Landes gezeigt wird.
    Mit besten Grüße
    Heidrun



  • #125

    Petra (Freitag, 09 November 2018 14:36)

    Ich war gestern in Neuburg in Ihrem Island Film. Es war einer der berührendsten Filme, den ich je gesehen habe. Selten habe ich jemanden kennengelernt, der mich mit seinen Worten und Bildern so abgeholt hat. Danke für diese tollen Stunden.

  • #124

    Sandra Maisch (Samstag, 27 Oktober 2018 23:38)

    Lieber Stefan Erdmann,

    Nochmal Vielen Dank für Ihren Island Film in Grabenstätt! Für mich war es sehr besonders wie nahe und persönlich sie uns an Ihrer Island- Liebe teilhaben liesen
    Da ich schon selbst in Island war, vertiefte es mein Heimweh und meine Sehnsucht in dieses rauhe, tief berührende und wunderschöne Land zurück zu kehren. Durch ihre Bilder und die so passende Musik erlebte ich dieses Land noch aus vielen mir nicht bekannten Perspektiven!
    Ihr Respekt, Dankbarkeit und Fasziniertheit und die feine, mühevolle Dokumentation lies mich für 2 Stunden nach Island abtauchen!

    Ihnen ganz viel Freude und Kraft in ihrer Lebensarbeit
    Sandra Maisch

  • #123

    Andrea Malota (Mittwoch, 24 Oktober 2018 00:01)

    Hallo Stefan,
    ich komme gerade aus dem Phantasia Kino Gangkofen. Zusammen mit Freundinnen habe ich den Film "Heimat" angeschaut. Es gibt viele sehr gute Dokumentationen über das Chiemgau und die Bergwelt, aber dieser Film ist etwas ganz besonderes. Bei jedem Bild, jeder Einstellung und jedem Kommentar von Dir merkt man Deine tiefe Liebe zur Natur, den Tieren und den Menschen und Deine große Achtung vor der Schöpfung. Du lässt die Zuschauer die Welt durch Deine Augen sehen. Die phänomenalen Bilder, sei es vom kleinsten Tautropfen an einer Spinnwebe bis hin zu den mächtigen Gebirgsmassiven, berühren die Seele. Ich bin einfach nur begeistert. Deinen Film über Bhutan habe ich schon gesehen, Auch von diesem Film war ich total begeistert. Island werde ich mir im November in Burghausen anschauen und auf Deinen neuesten Film über die Kanaren bin ich schon sehr gespannt. Jeden Deiner Filme finde ich einzigartig und phantastisch. Ebenso super finde ich, dass Du auch in ein Kino auf dem Land ins tiefste Niederbayern kommst. Ich wünsche Dir noch ganz viele Ideen für neue Filmprojekte und viel Erfolg.

  • #122

    Hans Bayer (Samstag, 01 September 2018 20:35)

    Lieber Herr Erdmann,

    in Bremerhaven finden gerade die Island-Tage statt. Gestern hatten wir das tolle Vergnügen Ihren Zusammenschnitt über Island im Fischereihafen zu sehen. Es wurden sogar neue Stuhlreihen dazugefügt, da Ihr Film an der Küste auf großes Interesse gestoßen ist.
    Ich persönlich kann nur gratulieren, die Aufnahmen, die Musik und besonders beeindruckt hat mich Ihr Kommentar. Was haben wir nur für eine schöne Welt, das sollte man mal den Verantwortlichen zeigen. Die Nordlichter haben die Veranstaltung nach großen Applaus glücklich verlassen.
    Liebe Grüße in mein Achental. Ihr großer Fan und ehemaliger Marinesoldat Hans Bayer

  • #121

    Dominik (Mittwoch, 29 August 2018 16:06)

    Hallo Stefan,
    Ich war 12 Jahre alt, als ich mit meinen Eltern auf einen Vortrag von dir mitgenommen wurde, und dann kamst du zu mir und batest mich den Laptop für die Diashow zu bedienen. Von dem Moment an konnte ich mich nicht mehr von der Naturpotografie abwenden, habe mir selbst eine Spiegelreflexkamera gekauft, und kann jetzt schon meine Fotos auf Leinwänden in den Häusern meiner Verwandten beobachten, welche auch begeistert sind. Ich habe nicht vor, aufzuhören, zu photografieren und möchte dir danken, denn du warst (UND BIST) immer ein Vorbild, dank dem ich die Freude am photografieren gefunden habe.

    PS : Bin jetzt 16

  • #120

    Cäcilia (Donnerstag, 12 Juli 2018 12:18)

    Lieber Stefan,
    vielen Dank für den wunderbaren Filmvortrag in Erlangen Mitte April über den Chiemgau. Wir waren sehr beeindruckt von den wunderschönen Aufnahmen und Deinen Erzählungen! Jetzt sind wir sehr gespannt und freuen uns auf Deinen Film über die Kanaren.
    Herzliche Grüße von Cäcilia und Thomas
    (die Zwei vom Pico Bejenado, der Caldera de Taburiente und Las Tricias, La Palma, März 2018)

  • #119

    Betty Finlei (Sonntag, 11 März 2018 12:55)

    Bhutan. Es sind brillante Bilder, aber berührt hat mich Ihr feiner Blick auf die Menschen und der achtsame, respektvolle Umgang mit Ihnen.

  • #118

    Barbara Scholz (Freitag, 02 März 2018 07:49)

    Einen schönen guten Morgen Herr Erdmann,
    ihre Worte und Bilder haben mich sehr begeistert. Ich habe das Lächeln der Menschen noch vor Augen. Sehr bewegt hat mit die Mitfreude der Sportsfreunde.
    Ein kleiner Denkanstoß aus den Upanisaden zu der Herzqualität mudita (Mitfreude):
    „Sich freuen, wenn andere Glück haben, ihnen zur Seite stehen, wenn sie leiden, sich für ihre guten Seiten begeistern und ihre schlechten Seiten betrachten, ohne sie zu verurteilen: Dadurch werden Fühlen und Denken klar und die Wege zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit geebnet.“
    R. Sriram, Übersetzung Yoga Sutra 1.33
    Eine gute Zeit.
    Barbara Scholz

Kommentare: 40
  • #40

    Manfred Hofmann (Dienstag, 11 August 2015 18:26)

    Hallo Herr Erdmann,
    am 27. Juli haben sie mir per Mail mitgeteilt, dass meine bestellte Island DVD abgeschickt wurde. Bis heute ist aber keine Lieferung erfolgt und auf drei E-Mails gab es keine Reaktion. Telefonisch ist auch niemand zu erreichen.
    Muss gestehen, dass ich das etwas seltsam finde. Jetzt versuche ich es mal auf diesem Weg.
    Mit (noch) freundlichen Grüßen, Manfred Hofmann

  • #39

    Dr.Gaby Haitzer (Dienstag, 11 August 2015 11:47)

    Hallo Herr Erdmann
    Mit Ausdauer , Einfühlungsvermögen und Herzblut haben Sie den Chiemgau Film in der Feldwies vor Ort am 8.und9. August gezeigt und kommentiert.
    Werde mit meinem Freund und Hund zukünftig noch achtsamer, dankbarer und glücklicher durch unsere wunderschöne Heimat streifen.
    Alles Gute und vielen Dank für die Super Präsentation !urAL

  • #38

    G. Koppelhuber (Freitag, 07 August 2015 12:16)

    Hi,
    war gestern in Altenmarkt (Island) dabei. Super schöner Film/Moderation - ein bißchen zu softig alles - super Location, wie ein Amphitheater, super Wetter.
    Vielen Dank für dein Engagement.
    Grüße G. K.

  • #37

    Sabine Stock (Donnerstag, 06 August 2015 09:47)

    Hallo Herr Erdmann, ich hatte die CD "Heimat" bei Ihnen bestellt, bezahlt und eine Versandbestätigung erhaten. Nur ist die CD leider noch immer nicht bei mir eingetroffen. Sollte sie bis zum 15. August 2015 nicht bei mir eungetroffen sein, muss ich die Angelegenheit leider meinem Anwalt übergaben.
    MfG Sabine Stock, Brombeerweg 30A, 14052 Berlin

  • #36

    Birgit (Donnerstag, 06 August 2015 00:38)

    Ich wollte einfach nur DANKE sagen. Danke für diesen wunderbaren Abend heute.
    Nicht nur einmal bekam ich Gänsehaut und sogar Tränen hatte ich in den Augen vor Ehrfurcht und Dankbarkeit gegenüber unserer wunderbaren Heimat.
    Man muss nur mit offenen Augen und offenem Herzen durch die Welt gehn.
    Dein Film macht einem wieder bewusst, wie herrlich wir leben dürfen.
    Vielen Dank!
    Birgit

  • #35

    Marion Mayer (Mittwoch, 05 August 2015 20:32)

    Lieber Stefan,
    mit Begeisterung haben wir am vergangenen Freitag auf der Käseralm deinen Film geschaut. Vielen Dank für die grandiosen Aufnahmen und die tolle Moderation. Und Dank deiner Decke wurde es auch nicht zu kalt.
    Viele Grüße
    Marion








  • #34

    Elle (Sonntag, 02 August 2015 16:29)

    Ein wundervoller Film über unsere Heimat. Auch " Indoor" :-)

  • #33

    Helmut (Sonntag, 02 August 2015 00:28)

    Ein wunderschöner Abend in Holzhausen.Beste Werbung für unsere Region. Weiter so und viel Erfolg für die Zukunft!

  • #32

    Johanna Wagner und Gernot Striegl (Mittwoch, 29 Juli 2015 16:26)

    Wir waren begeistert und berührt von dem sehr persönlichen Open Air Filmvortrag von Stefan Erdmann in der idyllischen Umgebung von Maria Eck, wir haben den Chiemgau nochmal mit ganz anderen Augen gesehen und freuen uns schon auf die Fortsetzung! Wir werden es gern auch weitersagen und damit sicher auch viele andere Menschen glücklich machen. Johanna und Pauli

  • #31

    Susanne (Mittwoch, 29 Juli 2015 11:32)

    Vielen Dank für den wunderschönen Abend in Maria-Eck. Ich wusste schon immer dass ich an einem der schönsten Flecke geboren wurde. Aber diese fantastischen Aufnahmen und Ihr einfühlsamer Vortrag war einfach der Hammer. Ein ganz herzliches Dankeschön. Ich werde noch lange davon zehren.

  • #30

    tanja (Montag, 06 Juli 2015 15:25)

    p. s. man merkt, dass sie ein ganz besonderer mensch sind!
    achtsam und jemand der licht auf diese welt bringt.... alles gute kommt dreifach zurück! ;-)

  • #29

    tanja (Montag, 06 Juli 2015 15:19)

    ich durfte gestern im waginger open air kino ihren sagenhaften film anschauen! wundervolle stimmung und ei toller abend! maxi war suuuper!!!!
    der film hat mich mitten ins herz getroffen und ich war zu tränen gerührt.... hut ab von ihrer film und erzähl kunst! ich bin total begeistert!!!!!! DANKE :-)

  • #28

    heinrich.militzer@t-online.de (Donnerstag, 28 Mai 2015 22:35)

    Ich habe mir gerade Ihren wundervollen von tiefem Respekt geprägten Island Film angesehen Eine tolle Einstimmung auf meine 2. ISLANDREISE ISLANDREISE demnächst. An weiteren Veröffentlichungen von Ihnen bin ich sehr interessiert und wünsche Ihnen weitere beeindynuruckende Reisen und Filme.
    Herzliche Grüße Heinrich Militzer
    . IS.

  • #27

    Michael Witek (Freitag, 08 Mai 2015 14:34)

    Hallo Herr Erdmann,
    ich habe mir Ihren Film Buthan gestern zu Hause angeschaut und mir hat der Film sehr gut gefallen. Ihre einfühlsame Erzählweise und die schönen Bilder der Menschen, ihrer Religion und der Natur in Bhutan haben auf Ihre Weise das dort Erlebte für mich nahegebracht. Vielen Dank für diesen tollen Film!!

  • #26

    Peter Häckl (Donnerstag, 07 Mai 2015 17:11)

    Lieber Stefan,
    mit grosser Begeisterung habe ich Deinen wunderschönen und achtsamen Film über Bhutan in Kirchanschöring gesehen.
    Meine Mutter, die an diesem Abend auch dabei war, und sehr berührt von dem schönen Film und von Deiner herzlichen Art war, hatte dann noch das große Glück, Deine Dvd über Island zu gewinnen.
    Vielleicht erinnerst Du Dich daran.
    Weil sie sich so darüber gefreut hat und als Dankeschön würde sie Dir gerne ein Buch zukommen lassen, das sie als Malerin über ihre Bilder gemacht hat.
    Es wäre schön, wenn Du mir mitteilen würdest, wohin meine Mutter das Buch schicken kann.
    Vielen Dank für Deine wunderbaren Filme, die uns so stark im Herzen berühren.
    Alles Liebe,
    Peter Häckl

  • #25

    Elena & Bernd Fürchtenicht (Donnerstag, 02 April 2015 10:25)

    Wir hatten am 08.03.2015 das Vergnügen, den Film Bhutan in Erlangen schauen zu dürfen und vor der Veranstaltung mit Herrn Erdmann zu plaudern. Nachdem wir die Island-Filme kannten, waren wir sehr gespannt, wie nun ein ganz anderes Land dargestellt wird. Und es war wieder sehr beeindruckend, es ist schön, dass dem Zuschauer die Zeit gelassen wird, Land und Leute etwas kennen zu lernen. Wir schätzen besonders, dass Herr Erdmann sich viel Zeit nimmt, insbesondere auch für die Menschen bei denen er zu Gast ist. Dies kommt auch in allen seinen Filmen gut rüber und gibt dem Betrachter auch eine gewisse Ruhe mit, weil nicht nur irgendwelche vermeintlichen touristischen Punkte abgearbeitet werden!
    Wir hoffen noch auf viele schöne Filme!
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Elena & Bernd Fürchtenicht

  • #24

    Erika Kohl (Freitag, 13 März 2015 11:47)

    Hallo Stefan,
    zuerst möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken, dass ich meine gewonnenen Karten für Rosenheim,in Karten für Kirchanschöring umtauschen durfte.
    Der Film Gestern über Bhutan hat mich sehr beeindruckt. Ich war mit meiner Nichte da und sie war genauso begeistert davon wie ich. Danke für diesen tollen und sehr informativen Film über ein Land, von dem man eigentlich gar keine oder wenig Ahnung hatte. Und dazu diese herrlichen, beeindruckenden Aufnahmen- mit einem kurzen Satz gesagt: "Ein rundum gelungener Film! Danke!"
    Herzlichst, Erika Kohl

  • #23

    Rainer (Dienstag, 10 März 2015)

    Hallo Stefan,
    wir haben nun 2 deiner Island-Filme gesehen -> beeindruckend schön wie die Insel selbst eben. Wir sahen unsere 2 Reisen wieder vor Augen und freuen uns schon auf die nächste!

    Vielen Dank für die herrlichen Bilder/Filme!
    Gruß
    Rainer

  • #22

    Chantal (Dienstag, 10 März 2015 08:07)

    Ich fand den Vortrag wirklich sehr spannend *-* Die über 2 Stunden waren es absolut wert *-* Die Bilder waren sehr faszinierend und einfach nur atemberaubend <3 Ich finde es wundervoll wenn man so viel reisen kann. Ich hoffe sie werden es noch viele Jahre weiter machen. Und vllt übernimmt es ja eines Tages Ihr Sohn.

    Vielen Dank. Und viel Glück und Erfolg für Ihren nächsten Tripp

  • #21

    Erben,Helga (Dienstag, 10 März 2015 00:00)

    Wir waren am 07.03.15 im Gewandhaus zu Leipzig und haben uns Ihren Vortrag über Island angesehen. Es war wundervoll, der Film und dazu ihre Erklärungen waren sehr beeindruckend! Wir werden dieses Jahr Island leider nur kurz auf unserer Schiffsreise nach Spitzbergen besuchen aber ihr Vortrag hat uns neugierig gemacht und es gibt ja auch noch ein nächstes Jahr! Alles Gute für Sie und weiterhin so schöne Reisen und Filme! Fam. Erben

  • #20

    Rainer Göttlinger (Sonntag, 08 März 2015 19:22)

    Eine faszinierende Abfolge lebende Bilder, die das Land und nicht den Reisenden in den Mittelpunkt stellen. So muß ein Filmvortrag sein. Vielen herzlichen Dank für einen unvergeßlichen Nachmittag im E-Werk.

  • #19

    A. Fehr (Samstag, 07 März 2015 08:35)

    Sehr geehrter Herr Erdmann, gestern Abend durfte ich Ihren Film über Island bei den Abenteuertagen in Glauchau erleben.Ich kann gar nicht in Worte fassen wie mich Ihr Film fasziniert hat. Wir haben mit unserer Tochter ( 12 Jahre ) bisher 2 wunderschöne Reisen auf Island gemacht und unsere Begeisterung für die Insel ist ständig mit uns. Durch Ihren Film ist diese wieder um ein großes Stück angewachsen. Vielen Dank für einen wundervollen Abend mit sehr eindrucksvollen Bildern und Worten. Fam. Fehr

  • #18

    Neukom-Moser Rolf und Yvonne (Mittwoch, 04 März 2015 19:38)

    Wir waren in Basel am Vortrag über Bhutan. Wir wollten uns informieren, was sich seit unserem Trip 1999 dorthin verändert hat. Nach den Bildern, die wir dort sahen: Nichts. Und auch die DVD hat gezeigt: Immer noch dieselben bescheidenen und zufriedenen Menschen. Beeindruckend ist die Begegnung mit den kleinen Mädchen. Auch wir hatten ganz schöne Begegnungen mit Kindern.
    Danke vielmals für die überzeugende Dokumentation über Bhutan und auch über Island.
    Wir sind schon gespannt auf die nächsten Filme.

  • #17

    Beate (Sonntag, 01 März 2015 08:55)

    Hallo Stefan,
    gestern bei der Dinner Show der Grenzgänger in Düsseldorf: Island. Danke für einen großartigen Film mit fantastischen Bildern und schöner Musik. Danke auch für Deine oft sehr persönlichen begleitenden Worte; aus ihnen und aus nahezu jeder Deiner Gesten und Blicke spürte man Deine Liebe zu der Insel, und das ist es, was den Film für mich zu einem ganz besonderen machte.
    Weiterhin viele inspirierende Reisen, nach Island und anderswo
    Beate

  • #16

    Dr. Wegner (Sonntag, 22 Februar 2015 19:11)

    Recht vielen Dank für einen gelungenen Bhutan- Abend. Die Vorfreude auf die Trekkingtour im Mai ist so noch größer geworden. Kann man neben Buntstiften auch Medikamente für die einheimische Bevölkerung mitnehmen? Viele Grüße aus der Sächsischen Schweiz sendet Dr. Thomas Wegner.

  • #15

    Kreuz Andrea (Sonntag, 22 Februar 2015 09:19)

    Ich habe 2 Eintrittskarten gewonnen für den Filmvortrag "Bhutan". Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlichst dafür bedanken. Der Film war super. Ihre begleitende Dokumentation einfach spitze. Ein wunderschönes Land, aber ich bin trotzdem froh im "Chiemgau", meiner HEIMAT zu wohnen. Übrigens, ich freue mich schon sehr auf Ihren 2. Teil von - unserer Heimat.
    Herzlichst Andrea Kreuz, Grassau

  • #14

    Schorsch Schlaipfer (Samstag, 21 Februar 2015 22:09)

    Servus Stefan
    Wir waren heute im alten Bad in Unterwössen und haben mit der ganzen Familie deinen Film Buthan gesehen. Es war einfach nur " bärig"! Einmal Wössner immer Wössner. Du bist ein Mensch den gibt es nicht oft, aber wer Dich kennt weis was ich meine. In Freundschaft
    Schorsch mit Familie

  • #13

    Dirk (Samstag, 21 Februar 2015 15:47)

    Hallo Ftefan.
    Der Vortrag Gestern über Butan in Dresden war sehr schön. Hat mir echt gut gefallen weiter so. Können wir auf jeden Fall Freunden Empfehlen. Grüße aus DD.

  • #12

    Nadine (Mittwoch, 18 Februar 2015 23:47)

    Lieber Stefan,
    komme gerade von Deinem Vortrag über Bhutan (in Hamburg) und bin noch ganz ergriffen. Berührende Bilder mit einfühlsamen und warm ins Mikro gesprochenen Kommentaren. Danke für dieses in mir sicher noch lange nachklingende Erlebnis.
    Deine Filme kommen definitiv auf meine Geschenkeliste für gute Freunde!

  • #11

    Gabriele Zeiss (Donnerstag, 12 Februar 2015 16:23)

    Lieber Stefan,
    tausend Dank für die wundervollen Filme über Island!!! Ihr Angebundensein an die Natur, die Schöpfung ist so fühlbar - ich hätte dauernd nur sagen können: ja, genau, so ist es, so fühlt es sich an. Den grandiosen Zauber so zu erkennen und festzuhalten, ist eine Meisterleistung. Die Stille zu erleben, in ihr und da bewusst gern allein zu sein, sich selbst als Teil von allem, was ist, zu erkennen, ist ein Geschenk, das nicht so viele Menschen teilen. Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Liebe
    Gabriele Zeiss

  • #10

    Katrin Lingenberg (Montag, 09 Februar 2015 18:22)

    Hallo Stefan.
    Vielen Dank für die schöne Reise nach Bhutan am vergangenen Samstag in Marburg. Der Vortrag war super schön und berührend. Ich freue mich schon jetzt Sie einmal wiederzusehen!

  • #9

    Jochen Enderle (Mittwoch, 31 Dezember 2014 18:07)

    Lieber Stefan,

    Anfang diesen Jahres hatte ich eines meiner schönsten Erlebnisse in diesem Jahr mit Ihrem Bhutan-Vortrag in München, der immer noch in mir nachklingt. Ich habe gerade die Karten für den Island-Vortrag Mitte März 2015 gebucht und freue mich sehr, Sie dort wiedersehen zu dürfen.

    Zum Jahresende ein herzliches Dankeschön für Ihre einfühlsame Arbeit, mit der Sie viele Menschen im Herzen berühren.

    Ein gesundes und positives neues Jahr für Sie und Ihre Familie
    Jochen Enderle

  • #8

    Gerhard und Edith Hägele (Montag, 22 Dezember 2014 15:47)

    Lieber Stefan! Danke für die zweite Version Deines Bhutan-Filmes. Die ist wunderschön, noch intensiver als die erste Fassung. Wir erleben die Szenen stark und erinnern uns dabei an unseren Besuch in Bhutan, wo wir Dich damals gleich dreimal auf der Reise trafen. Deine Hochtour mit den Packpferden ist eindrucksvoll und auch die Szenen mit den Schwarzhalskranichen, die wir auf unserer Reise nicht sehen konnten. Alles Gute, Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr 2015 wünschen Edith und Gerhard.

  • #7

    Arthur L. (Montag, 22 Dezember 2014)

    Hallo Stefan, wir hatten kürzlich Deinen Island Vortrag in Rosenheim besucht War sehr interessant und hat uns gut gefallen. Hatten dabei Deine Chiemgau/Chiemsee DVD gekauft, was uns ebenfalls sehr, sehr gut gefallen hat. Warten nun gespannt auf die Winter/Frühling DVD.
    Gruß
    Arthur & Ireen


  • #6

    Werner Reicheneder (Montag, 22 Dezember 2014 12:47)

    Hallo Stefan, ich warte schon voller Ungeduld auf Vol 2 der Produktion Heimat und freue mich auf den Vortrag hoffentlich 2015 wieder im Kino Trostberg
    Vieel Grüße

  • #5

    Winfried Rusch (Samstag, 20 Dezember 2014 10:47)

    Hallo Stefan, Deinen Bhutanfilm habe ich in Essen gesehen und war sehr beeindruckt davon. Besonders hat mich gefreut, dass das Bild vom Dochu-La-Pass von mir auf der Eintrittskarte, Plakat und auf dem Eingangbild Deines Filmes gezeigt wurde. Ich selber habe Bhutan im Jahr 2012 besucht. Zur Zeit habe ich auch eine Bhutanausstellung in Billerbeck und ab Januar 2015 auch in Münster. Ein kleiner Reisebericht mit Bildern auf meiner Internetseite. Auch habe ich einen Kalender über Bhutan erstellt: http://www.fotobar.de/calvendo-shop-1573602/?cdetail=calvendo393008.
    Vielleicht könntest Du Deinen Film auch in Münster zeigen. Das CINEPLEX in Münster zeigt jetzt im Winter wieder Reisefilme. Wünsche Dir alles Gute und weiter schöne Film über ferne Länder. Viele Grüße Winfried

  • #4

    Sabine Fritsch (Freitag, 19 Dezember 2014)

    Lieber Stefan,
    Deine Filme erleben zu dürfen, ist ein sehr großes Geschenk. Sehr tief berührt hat mich vor kurzem beim aktuellen Island-Filmvortrag Dein Kommentar zu Deiner tiefen Verbindung mit Island, mit der Natur an sich. Wie schön ist es, so fühlen zu dürfen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein freudvolles Weihnachtsfest, sowie alles Gute für das neue Jahr!
    S.

  • #3

    schädlich,stefan (Dienstag, 16 Dezember 2014 18:49)

    Hallo Herr Erdmann,
    haben in Villingen den Filmvortag über Bhutan gesehen.Sehr beeindruckend,tolle Bilder,einfach begeisternd.Haben uns für zuhause die Island-Dvds mitgenommen.Vielen Dank .Grüße aus Dauchingen

  • #2

    Martina Feller-Linge (Montag, 15 Dezember 2014 21:43)

    Lieber Stefan Erdmann, wir haben nun schon den zweiten Filmvortrag gehört. Und auch jetzt war es wieder bezaubernd, in eine andere Welt entführt zu werden.
    Danke dafür und ich lausche immer gerne ihrer angenehmen Stimme. Gruß aus Sprockhövel, M. Feller-Linge

  • #1

    Helmut (Mittwoch, 10 Dezember 2014 16:19)

    Hallo Herr Erdmann,
    ich habe die Sendung erhalten. Das ging ja sehr schnell. Ich habe mir diese Dokumentation gerade angesehen. Ihr Film ist ein Meisterwerk.
    Es ist grandios,wie Sie den Chiemgau auf eine sehr eindrucksvolle Weise darstellen. Meine Hochachtung !!
    Viele Grüße
    Helmut Z.